NÖDIS Nr. 10, September 2017
Sehr geehrte Leser!
Entgeltfortzahlung und Feiertage
Wie wirken sich Feiertage auf die Entgeltfortzahlung (EFZ) während einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit aus? Die Antwort auf diese Frage finden Sie in unserer Übersicht.
Kalender 2018
Unser beliebter Beitragskalender für 2018 steht Ihnen ab sofort auf unserem Dienstgeberportal zum Download zur Verfügung. Hier gelangen Sie zum Kalender!
Gesund geführt - alle gewinnen!
Am 19.10.2017 findet der 22. Informationstag des Österreichischen Netzwerks für BGF im Congress Casino Baden statt. Der Titel der diesjährigen Veranstaltung lautet: Gesund geführt - alle gewinnen! Durch gesunde (Selbst)Führung zum Unternehmenserfolg! Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Weiter ...
Wenn Dienstnehmer nicht zur Arbeit erscheinen
10:10 Uhr und der Arbeitsplatz von Herrn A. ist immer noch nicht besetzt! Was ist in einem solchen Fall zu tun? Was sind mögliche Konsequenzen eines unentschuldigten Fernbleibens? Lesen Sie hier unsere Empfehlungen!
Werte 2018 - Geringfügigkeitsgrenze & Co.
Die offizielle Kundmachung bleibt zwar noch abzuwarten: Wir geben Ihnen aber trotzdem schon einen ersten Überblick über die voraussichtlichen Werte (Höchstbeitragsgrundlage, Geringfügigkeitsgrenze etc.) für das kommende Jahr 2018.
Korrekte Abrechnung von Auslandsdienstreisen
Ein Dienstnehmer unternimmt eine Dienstreise ins Ausland (z. B. Wien - Frankfurt). Dabei stellt sich die Frage, ob neben den Auslandstagesgeldern zusätzlich anteilige inländische Tagesgelder anfallen. Sehen wir uns die Aufteilung zwischen Inlands- und Auslandstagesgeldern in einem Beispiel genauer an.
Schlechtwetterentschädigungsbeitrag: Änderung bei Doppellehre
Seit 1.8.2017 sind Lehrlinge mit Doppellehre vom Geltungsbereich des Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetzes 1957 (BSchEG) ausgenommen, wenn nur einer der beiden Lehrberufe in den Geltungsbereich des BSchEG fällt. Hier erfahren Sie die Details!
Wiedereingliederungsteilzeit
Mit dem Thema der Wiedereingliederung nach langem Krankenstand haben wir uns bereits ausführlich befasst. In diesem Beitrag finden Sie noch einmal die wichtigsten Informationen zur Wiedereingliederungsteilzeit sowie zwei Musterformulare.
Krankenstand: Welche Meldungen sind notwendig?
Wird ein Dienstnehmer krank, sind vom Dienstgeber - je nach Verlauf der Arbeitsunfähigkeit - unterschiedliche Meldungen erforderlich. Welche das im Einzelnen sind, lesen Sie in unserer Zusammenfassung.
Aktuelle Termine
Vorlagefrist Beitragsnachweisungen für August 2017:
- für Beitragskonten mit SEPA Lastschrift-Mandat: 11.9.2017 
- für Beitragskonten ohne SEPA Lastschrift-Mandat: 15.9.2017 
Empfehlen Sie uns weiter! Damit auch Ihre Freunde und Kollegen von unserem Newsletter profitieren können.
WEITERLEITEN   ABMELDEN   EINSTELLUNGEN   NOEDIS.AT   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM
Bitte nehmen Sie noedis@news.noegkk.at in Ihr Adressbuch auf, damit der Newsletter zuverlässig in Ihrer Mailbox landet.
NÖDIS-Telefonservice für Dienstgeber: 050 899-7100 Telefonservice für Versicherte: 050 899-6100
Niederösterreichische Gebietskrankenkasse Kremser Landstraße 3 | 3100 St. Pölten
Tel.: 050 899-6423 | Fax: 050 899-6480 E-mail: noedis@noegkk.at | www.noedis.at